Zum Inhalt springen

10. Juni, 20:00 Uhr, Astra Stube
Tickets → www.tixforgigs.com/Event/42772

The Pack

Pelle

Schreiber und Sänger

Pelle schreibt eigene Lieder – wahrscheinlich schon seit er zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand genommen hat. Nachdem seine erste Band nach und nach auseinanderging, begann er seine Lieder Solo aufzuführen und immer mehr seinen eigenen Stil zu finden. Die Musik wurde ausgereifter und die Texte persönlicher.

Vincent

Produzent und Pianist

2019 veröffentlichte er mit seinem Freund Vincent zusammen schließlich sein erstes eigenes Album „Quite Open“. Von der Idee bis zur fertigen Aufnahme war es ein langer Weg – Bilder, Musikvideos, Auftritte, Arangement, Instrumente aufnehmen… das hätte Pelle nicht ohne die Unterstützung vieler Freundinnen und Freunde geschafft. Singer und Songwriter – aber eigentlich nie wirklich Solo unterwegs: So war der Name „Pelle plus Pack“ geboren.

Christian

Schlagzeuger und Studiomusiker

Das neue Album „There´s a Ghost“ ist endlich fertig. Es geht um Liebe, Schmerz, Freundschaft und Hoffnung. Teilweise laut, teilweise leise, teilweise minimalistisch, teilweise komplex. Vincent und Pelle wurden beim Aufnehmen besonders von Vincents Vater Christian am Schlagzeug unterstützt.

Claas

Bassist und Mastering Engineer

„There’s a Ghost“ soll nun zum ersten Mal auf die Bühne gebracht werden und zwar mit einer Liveband. Pelle mit seiner Stimme und an der Gitarre, Vincent am Piano und Christian an den Drums standen natürlich schnell fest. Komplett wird die Band durch Claas am Bass und Nils an der Gitarre. Persönlich und musikalisch entstand schnell eine echte Band und eine spannende, stimmungsvolle Liveinterpretation des neuen Albums. Im legendären Proberaum – liebevoll „Praum“ genannt – am Stadtrand Hamburgs wird nun regelmäßig fleißig geprobt, aber auch viel rumgealbert, über Gott und die Welt diskutiert und manchmal auch gesellig das ein oder andere Getränk genossen.

Nils

Gitarrist und Pedaltreter

Press

„Melodisch, sanft und bluesig, ein wenig Johnny Cash ist dabei. Als naturaffiner Landhamburger […] hat Pelle Riedel genug innere Ruhe und Ausdruckssicherheit für Themen wie Gesellschaft, Politik und Religion, wie man z. B. im letzten Song, ‚Doubtful Prayer‘, erkennen kann. Vielfältig und mit genau der richtigen Dosis Pathos.“
Folker

Media

Kontakt

pellepluspack@posteo.de

Impressum